760_0900_100175_AdobeStock_81782543.jpg
 

Ein Befangener im Schömberger Rat: Durfte er reden oder musste er schweigen?

Schömberg. Der Zwist zwischen Schömbergs Bürgermeister Matthias Leyn und dem Bürger Roland Helber geht in die nächste Runde. Nach einer gescheiterten Dienstaufsichtsbeschwerde Anfang des Jahres wirft letzterer dem Rathaus-Chef nun vor, in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats rechtswidrig gehandelt zu haben.

Bei der Diskussion zu Fly-Line und Flying-Fox am geplanten und umstrittenen Aussichtsturm

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?