nach oben
Reiner Herrmann in seinem grünen Reich in Birkenfeld: Früher war der Garten Ausgleich zum Bürgermeisteramt, heute ist er Leidenschaft geblieben. Herrmann baut dort sogar seinen eigenen Weißwein an. Foto: Seibel
Reiner Herrmann in seinem grünen Reich in Birkenfeld: Früher war der Garten Ausgleich zum Bürgermeisteramt, heute ist er Leidenschaft geblieben. Herrmann baut dort sogar seinen eigenen Weißwein an. Foto: Seibel
20.10.2016

Ein Mann, dem die Ziele nie ausgehen: Birkenfelds früherer Bürgermeister Herrmann wird 70

Birkenfeld. Birkenfelds früherer Bürgermeister Reiner Herrmann wird am Freitag 70. Politik beschäftigt ihn noch immer, vor allem aber hat er Zeit für die Familie.

Der große Garten ist Reiner Herrmanns Reich. Das war schon so, als er noch Birkenfelds Bürgermeister war, verrät seine Frau Iris. „Nach manchen Debatten hat er das als Ausgleich gebraucht“, sagt sie und erinnert sich außerdem an so manches Wochenende, an denen er den ganzen Nachmittag mit Rasenmäher oder Heckenschere geschwitzt hat, um dann noch schnell unter die Dusche zu springen, um abends für die Gemeinde Flagge zu zeigen. Voller Einsatz und Leidenschaft – das passt zu dem Bild, das Herrmann in 24 Jahren als Bürgermeister in Birkenfeld bis 2011 abgegeben hat. Beides hat er sich bewahrt bis heute, dem Tag, an dem Reiner Herrmann 70. Geburtstag feiert.

Doch wohin mit Einsatz und Leidenschaft nach dem Amt? Aus der Gemeindepolitik hält sich der Altbürgermeister heraus, vertritt Birkenfeld aber noch als Kreis- und Regionalrat. Aber viele seiner Ziele haben heute mit der Familie zu tun. Auch weil es die Kinder der Herrmanns weit weg verschlagen hat: Sohn Sven mit Familie, zu der Enkelin Mia gehört, nach Kalifornien ins Silicon Valley, Tochter Isabel nach Hamburg. „Schon dadurch sind wir viel auf Reisen“, sagt Reiner Herrmann. Und weil er mit seinem Englisch sicherer werden wollte, paukt er die Sprache an der Volkshochschule.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.