1 5
Der Fiat wurde bei dem Unfall mit einer schwerverletzten Person stark beschädigt. 

Ein Schwerverletzter nach Unfall bei Knittlingen – Zusammenstoß in Neuenbürg

Knittlingen/Neuenbürg. Bei einem schweren Unfall am Dienstagmorgen um 4.45 auf der B35 bei Knittlingen ist eine Person schwer verletzt worden.

Laut Polizei war nur ein Auto beteiligt. Demnach kam ein 52-Jähriger, der mit seinem Fiat von Ölbronn Richtung Knittlingen unterwegs war, von der Straße ab, das Auto überschlug sich mindestens einmal und landete im Graben. Der Mann  wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Schaden am Fiat beträgt rund 4.000 Euro. Seit 6.40 Uhr ist die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben.

01
Bildergalerie

Eine schwerverletzte Person nach Unfall in Knittlingen

Auch in Neuenbürg hat es am Morgen gegen 6 Uhr gekracht. Laut Polizei waren ein Lkw sowie ein Auto bei dem Unfall auf der B294 beteiligt. Kurz nach dem Tunnel in Fahrtrichtung Höfen hatte der 61-jährige Lkw-Fahrer demnach die rote Ampel missachtet und ist in den Renault gekracht. Der 28-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.  Der Bereich war vorübergehend gesperrt und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. 

Der Artikel wird aktualisiert, sobald mehr Informationen vorliegen.