nach oben
Die Bauarbeiten am Straubenhardter Windpark nehmen immer konkretere Formen an. Foto: pi
Die Bauarbeiten am Straubenhardter Windpark nehmen immer konkretere Formen an. Foto: pi
28.09.2017

Ein erstes Windrad wächst schon über die Straubenhardter Baumwipfel

Straubenhardt. Die Bauarbeiten am Straubenhardter Windpark nehmen immer konkretere Formen an. Fährt man mit dem Auto von Dennach Richtung Dobel und lässt seinen Blick über die Baumwipfel schweifen, so erblickt man nun den wachsenden Mast eines Windrads.

Im fertigen Windpark sollen sich elf Windräder drehen. Bauteile werden derzeit in den Nächten mit Schwertransportern angeliefert – beispielsweise über die Dennacher Ortsdurchfahrt. Das Energieprojekt im Wald zwischen Straubenhardt, Dennach, Dobel und Neusatz ist in der Bevölkerung und unter den Kommunen umstritten und wird von Windkraftgegnern auch in der Bauphase kritisch verfolgt.