nach oben
Schwert © dpa
21.03.2014

Einbrecher mit Zierschwert in die Flucht geschlagen

Niefern-Öschelbronn. Mit einem Zierschwert hat ein 43-jähriger Wohnungsinhaber in der Nacht auf Freitag einen Einbrecher Am Enzberg in Niefern in die Flucht geschlagen.

Der 43-Jährige war im Wohnzimmer seiner Doppelhaushälfte auf der Couch bei laufendem Fernseher eingeschlafen. Gegen 2.40 Uhr wurde er durch ein Geräusch wach und sah im Lichtschein seines Fernsehers eine Person, die abgelegte Kleidungsstücke durchwühlte. Geistesgegenwärtig sprang der Bewohner auf, brüllte den Täter an und zog ein neben dem Sofa liegendes Zierschwert. Der Dieb flüchtete sogleich ohne Beute durch die offenstehende Wohnungstür und sprang dort über eine Holzverkleidung im Garten in Richtung Rebstockweg.

Der Einbrecher war etwa 20 Jahre alt und 1,85 Meter groß, hatte ein rundliches Gesicht und eine stämmige Figur. Er trug kurzes, dunkles Haar und war unter anderem mit einem hellen T-Shirt bekleidet.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker unter der Telefonnummer (07041) 96930 entgegen.