nach oben
© Symbolbild: dpa
26.12.2016

Einbrecher müssen flüchten und machen trotzdem fette Beute

Remchingen. Nicht einmal an Weihnachten lassen sie einen in Ruhe. Am Sonntag, dem 1. Weihnachtsfeiertag, sind zwei Einbrecher in ein Wohnanwesen an der Nöttinger Straße in Remchingen eingebrochen. Obwohl sie gestört wurden und flüchten mussten, konnten sie fette Beute machen.

Um 18.45 Uhr gelangten die zwei Täter über eine Balkontür in das Wohnhaus und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Als die Wohnungsinhaber nach Hause kamen, flüchteten die Täter.

Eine Person konnte wie folgt beschrieben werden: Der Mann soll etwa 25 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß sein sowie ein südosteuropäisches Erscheinungsbild haben. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer engen Hose. Er trug ferner eine schwarze Mütze. Das Polizeirevier Neuenbürg bittet um Hinweise zu den beiden Personen unter Telefon (07082) 79120.