nach oben
20.07.2012

Einbrecher nach kurzer Flucht geschnappt

Pfinztal-Söllingen. In den frühen Freitagmorgenstunden gelang dank dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen die Festnahme eines Einbrechers in Söllingen. Der Hinweisgeber beobachtete um 3.20 Uhr insgesamt drei Personen, die sich in verdächtiger Weise vor einem Geschäft an der Hauptstraße aufhielten. Der Zeuge erkannte, wie die Diebe Gegenstände aus der aufgebrochenen Eingangstüre des Ladens in einen weißen Transporter trugen und alarmierte die Polizei.

Noch während dem Telefonat fuhr das Fahrzeug mit zwei Einbrechern in Richtung Karlsruhe davon. Der dritte Dieb verblieb im Laden. Er versuchte nach dem Eintreffen der ersten Streifenbesatzung vom Polizeirevier Durlach über ein Fenster im Hof zu flüchten. Nach kurzer Verfolgung stellten die Beamten den Mann und nahmen ihn fest.

Er verweigerte jegliche Angaben zu seiner Person. Die Ermittlungen zu dessen Identität, zum Fluchtfahrzeug und den Mittätern dauern derzeit noch an. Gegen 8.30 Uhr wurde der Polizei ein weiterer Einbruch in ein Bürogebäude auf der Hauptstraße bekannt, der möglicherweise im Zusammenhang mit der geschilderten Tat steht. Dort hebelten die Täter ein im Innenhof gelegenes Fenster auf, gelangten so in das Gebäude und durchsuchten dieses. Der Diebstahlsschaden kann bei beiden Einbrüchen noch nicht beziffert werden. pol