nach oben
Einbrecher mussten einen Tresor zurücklassen.
Einbrecher mussten einen Tresor zurücklassen © Symbolbild: dpa
07.03.2014

Einbrecher rollen Tresor aus Haus und müssen ihn zurücklassen

Niefern-Öschelbronn. Zum ganz großen Gewinn reichte es dann doch nicht: Einbrecher sind am Donnerstagabend am Nieferner Hippberg in ein Haus eingedrungen und haben dabei einen Sachschaden von 2500 Euro sowie einen zusätzlichen Diebstahlschaden von mehreren Hundert Euro hinterlassen. Den aufgefundenen Tresor mussten sie aber unterwegs zurücklassen.

Um 19.30 Uhr drangen die Täter gewaltsam über ein Fenster im Erdgeschoss in das Haus ein, wo sie mehrere Zimmer durchwühlten und dabei Schmuck und Münzgeld aus einem Sparschwein nahmen.

Einen im Obergeschoss aufgefundenen, etwa 100 Kilo schweren Tresor warfen sie die Treppe herunter ins Erdgeschoss und rollten diesen weiter über das abfallende Hausgrundstück. Offensichtlich wurden die Einbrecher bei ihrem weiteren Vorhaben gestört, denn der Tresor wurde etwa 50 Meter südlich vom Haus entfernt ungeöffnet am Straßenrand durch Polizeibeamte bei der Anzeigenaufnahme aufgefunden.

Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe Einbruch des Kriminalkommissariats Pforzheim, Telefon (07231) 186-0, oder das Polizeirevier in Mühlacker, Telefon (07041) 9693-0, entgegen.