nach oben
© Symbolbild: dpa
27.11.2015

Einbrecher scheitert an gesicherten Fenstern und spezieller Terrassentür

Enzkreis. An besonders gesicherten Fenstern und der gesicherten Terrassentüre scheiterte ein Einbrecher am Mittwochnachmittag in Niefern-Öschelbronn. Der Dieb versuchte in ein Haus an der Ostendstraße einzubrechen. Nach mehreren Versuchen gab er schließlich auf.

Er hinterließ fast 30 Hebelspuren an der Terrassentüre und mehrere Hebelspuren an zwei Fenstern. Der verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Familie hatte sich vor dem Hausbau bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle über die Möglichkeiten der Einbruchssicherung informiert und die Ratschläge der Fachleute umgesetzt. Die kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in Karlsruhe, Pforzheim und Calw bieten kostenlose Beratungen, auch vor Ort an. Tipps zur Einbruchsicherung findet man unter www.polizei-beratung.de.