nach oben
14.01.2019

Einbrecher schlagen in Pforzheim und Region zu - PZ-news gibt den Überblick

Aus verschiedenen Teilen Pforzheims und der Region meldet die Polizei mehrere Einbrüche. Daher sucht die Polizei nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. PZ-news fasst die Einbruchsmeldungen der vergangenen Tage zusammen. 

Beispielsweise wurde in der Südweststadt sowohl in ein Einfamilienhaus als auch in mehrere Kellerräume eingebrochen. Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus. Dabei wurden insgesamt drei Kellerräume aufgebrochen, wobei lediglich Lebensmittel entwendet wurden. Auch das Glas einer Terrassentür eines Einfamilienhauses wurde zerschlagen, wodurch die Täter ins Innere gelangten. Nahezu jedes Zimmer wurde durchwühlt und Schmuck in Wert von mehreren hundert Euro entwendet. 

Weitere Einbrüche in der Südweststadt vermeldet die Polizei aus der Jahnstraße (zwei Häuser). Die Einbrecher "verschafften sich anscheinend jeweils durch geöffnete Hauseingangstüren Zutritt und begaben sich dann in die Keller", so die Polizei. Die Unbekannten brachen gewaltsam die Türen und Holzverschläge auf und entwendeten dort gelagerte Küchenutensilien, Elektrogeräte und Getränke. Die angerichteten Sachschäden sind dabei vermutlich höher als der Wert des erbeuteten Diebesguts.

Drei Notebooks der Marke "Lenovo", rund 200 Euro Bargeld sowie diverse Werbeartikel erbeuteten Unbekannte bei einem weiteren Einbruch in den Büroräumen einer Bausparkassen-Niederlassung.

Auch in Tiefenbronn hat ein Einrecher am Samstag Schmuck und Uhren im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet. Nach den Feststellungen der Polizei war der Unbekannte über die Terrassentür gewaltsam in das Einfamilienhaus eingedrungen. Im Inneren ging der Dieb zielgerichtet in das Schlafzimmer und öffnete dort Schränke und Schubladen. 

In Birkenfeld sind unbekannte Täter in mehrere Gartenhäuser eingedrungen. Nach Angaben der Polizei haben bisher sechs Geschädigte Anzeige erstattet. Die Hütten wurden demnach gewaltsam aufgebrochen und umliegende Zäune niedergedrückt. Noch ist nicht abschließend geklärt, was den Tätern dabei in die Hände fiel und wie hoch der gesamte Sachschaden zu beziffern ist. Bisher wurde festgestellt, dass Elektrogeräte, zwei Taschenlampen und eine Motorsäge entwendet wurden.