nach oben
© Symbolbild: dpa
17.04.2018

Einbrecher suchen Bäckereien in Bad Wildbad und Calmbach heim

Bad Wildbad. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Sonntag in Bad Wildbad und in Calmbach in Bäckereien eingebrochen und gelangten zudem in einen Souvenirladen. Zu einem Täter gibt es eine vage Beschreibung. Er könnte für alle Einbrüche verantwortlich sein.

Auf bislang unbekannte Weise wurde die hintere Zugangstür einer Bäckereifiliale an der Wildbader Straße in Calmbach geöffnet, wobei nach bisherigen Erkenntnissen der Täter die Filiale ohne Beute wieder verließ. Die Tatzeit wird auf etwa 1 Uhr eingegrenzt, wobei der Einbrecher wie folgt beschrieben wird: Etwa 25 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er war schlank und mit einer dunklen Jacke mit Kapuze bekleidet. Ferner trug er eine Umhängetasche über der Schulter.

Möglicherweise kommt er auch als Täter in Frage, der kurz zuvor versuchte, in der Bäckerei an der Wilhelmstraße über die dortigen Schiebetüren einzudringen. Beim Einbruchversuch sprangen jedoch die Türen aus den Führungsschienen, so dass er nicht in das Geschäft gelangte und so lediglich Sachschaden hinterließ.

Mehr Glück hatte vermutlich derselbe Täter in einem Souvenirladen an der König-Karl-Straße in Bad Wildbad. Hier war es ihm möglich, die Ladeneingangstüre zu öffnen und in das Innere des Ladens zu gelangen. Der Einbrecher konnte Bargeld an sich nehmen und hinterließ dabei noch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Da Zeugen in der Nacht zum Sonntag zwischen 0 Uhr und 3 Uhr nicht zuzuordnende Schläge wahrnahmen, wird die Tatzeit auf diesen Zeitraum eingegrenzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt hierzu das Polizeirevier Calw unter Telefon (07051) 1610 oder der Polizeiposten Bad Wildbad unter Telefon (07081) 93900 entgegen.