Einbrecher1111
Unbekannte Einbrecher haben eine Apotheke in Straubenhardt heimgesucht.

Einbruch in Apotheke: Diebe reißen Tresor aus Verankerung – Geld und Medikamente geklaut

Straubenhardt. Langfinger haben sich in der Nacht zum Mittwoch Zugang zu einer Apotheke in Straubenhardt verschafft – dabei machten sie weder vor Türen, Tresoren oder Fenstern halt und verursachten einen hohen Schaden.

Die bislang Unbekannten brachen zwischen Dienstag, 23.30 Uhr und Mittwoch, 6.45 Uhr in das Gebäude an der Dobler Straße ein. Nachdem die Täter die Zugangstür aus der Verankerung gehebelt und aufgebogen hatten, gelangten sie in die Apotheke. Dort rissen sie einen Möbeltresor aus der Verankerung und transportierten ihn über ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes ab. Neben dem Tresor nahmen die Diebe auch noch zwei Kassenschubladen mit.

Sie flüchteten über das Grundstück des nahegelegenen Pfarramtes. In dem Tresor befanden sich Medikamente und Bargeld. Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Neuenbürg unter der Rufnummer (07082) 79120.