nach oben
© Symbolbild: dpa
08.11.2015

Einbruchserie in der Region am Wochenende

Enzkreis. Insgesamt sechs Mal haben unbekannte Einbrecher am Wochenende in verschiedenen Enzkreisgemeinden zugeschlagen. Die Täter verschafften sich in der Bleichstraße in Königsbach gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus, indem sie im Erdgeschoss eine Metalltür aufbrachen.

Es wurden mehrere Räume durchsucht und vorwiegend Schmuck gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die Tatzeit liegt zwischen 16 und 21 Uhr. In Keltern-Weiler gelangten Einbrecher durch Aufhebeln der Terrassentür in ein Wohnhaus in der Raiffeisenstraße. Hier wurden zwischen 16.30 und 18.15 Uhr Schmuck und Bargeld im Wert von rund 2.000 Euro entwendet. Zwischen 17 und 19.15 Uhr drangen unbekannte Täter in der Wurmberger Straße in Öschelbronn in ein Einfamilienhaus ein. In diesem Fall wurde ein Fenster aufgehebelt. Es wurden eine Digitalkamera und zwei Uhren im Wert von rund 200 Euro gestohlen. In der Zeit von 16.30 und 08.30 Uhr war letztlich ein Wohnhaus in der Baumstraße im Neuenbürger Stadtteil Arnbach das Ziel von Einbrechern. Auch hier wurde ein Fenster aufgehebelt. Im Haus wurden mehrere Räume durchsucht. Es ist bislang noch nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Die Bewohner befanden sich im Urlaub.

Bargeld und Schmuck erbeuteten unbekannte Täter am Samstagabend bei Wohnhauseinbrüchen in Illingen. Zwischen 16 und 20.30 Uhr wurde eine Terrassentür an einem Anwesen in der Falkenstraße aufgehebelt. Zwischen 17.40 und 22.10 Uhr öffneten die Einbrecher gewaltsam das Küchenfenster an einem Haus in der Gündelbacher Straße. Beide Tatorte liegen nur wenige Hundert Meter auseinander. Der Gesamtschaden bei beiden Einbrüchen beträgt mehrere Tausend Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Mühlacker unter Telefonnummer 07041/9693-0.