nach oben
Am vergangenen Wochenende hatten sich wieder einige Einbrüche ereignet: Immerhin haben die Täter bei einem Einbruch in Kieselbronn am Freitagabend nicht nur eine Beute im Wert von mehreren 100 000 Euro gemacht.
Einbruchsserie in der Region reißt nicht ab © dpa
18.04.2011

Einbruchsserie in der Region reißt nicht ab

ENZKREIS/PFORZHEIM. Mehrere 100 000 Euro Beute, dazu noch etliches an Sachschaden – die Serie an Wohnungseinbrüchen reißt nicht ab und sorgt für das beklemmende Gefühl, in den eigenen vier Wänden nicht sicher zu sein. Eine heiße Spur zu den Tätern fehlt der Polizei noch.

„Wir zählen dabei sehr stark darauf, was beispielsweise Nachbarn beobachtet haben“, sagt Polizeisprecher Frank Otruba. Dabei sei jeder noch so kleinste Hinweis über unbekannte Fahrzeuge oder Personen hilfreich. Am vergangenen Wochenende hatten sich wieder einige Einbrüche ereignet: Immerhin haben die Täter bei einem Einbruch in Kieselbronn am Freitagabend nicht nur eine Beute im Wert von mehreren 100 000 Euro gemacht. Bei der Suche danach haben die Einbrecher das komplette Haus durchwühlt. Zur gleichen Zeit sind Unbekannte in ein Haus am Oberen Wingertweg in Pforzheim eingedrungen

Eins zeigen die jüngsten Fälle aber auch: Die Einbrüche ebben auch nach der dunklen Jahreszeit in der Region noch nicht ab.