nach oben
Auf dem Podium stellten sich (von links) die Gemeinderäte Joachim Wildenmann (Grüne), Monika Schwarz (SPD), Bürgermeister Martin Steiner, LUS-Rektor Wolfgang Wiegand, sowie die Gemeinderäte Martin Gnadler (CDU) und Wolfgang Girrbach (UWB) den Fragen aus dem Publikum.   Bernhagen
Auf dem Podium stellten sich (von links) die Gemeinderäte Joachim Wildenmann (Grüne), Monika Schwarz (SPD), Bürgermeister Martin Steiner, LUS-Rektor Wolfgang Wiegand, sowie die Gemeinderäte Martin Gnadler (CDU) und Wolfgang Girrbach (UWB) den Fragen aus dem Publikum. Bernhagen
06.07.2016

Eine Gemeinschaftsschule in Birkenfeld? – Zwei Lager!

Birkenfeld. Die Fronten sind die gleichen. Die Wortführer und Argumente sind die gleichen. Die Gräben sind tief – dieser Eindruck bleibt nach der Bürgerinformationsveranstaltung in der Aula der Birkenfelder Ludwig-Uhland-Schule (LUS), bei der es darum ging, ob die LUS zur Gemeinschaftsschule werden soll, oder als Realschule neuen Typs weitergeführt wird.

Auf dem Podium stellten sich Vertreter aller vier Gemeinderatsfraktionen zusammen mit Bürgermeister Martin Steiner und LUS-Rektor Wolfgang Wigand dem Publikum. Das Interesse der Birkenfelder Eltern an der zweistündigen Veranstaltung war überschaubar.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.