nach oben
Mit dem für Gefahrgut ausgerüsteten Fahrzeug rückte die Feuerwehr Pforzheim 2014 zu einem Galvanikbetrieb in Birkenfeld aus. Dort trat Chlorgas aus. Der Enzkreis hat auch so ein Fahrzeug, das nun aber ersetzt werden muss. Foto: Ketterl, Archiv
Mit dem für Gefahrgut ausgerüsteten Fahrzeug rückte die Feuerwehr Pforzheim 2014 zu einem Galvanikbetrieb in Birkenfeld aus. Dort trat Chlorgas aus. Der Enzkreis hat auch so ein Fahrzeug, das nun aber ersetzt werden muss. Foto: Ketterl, Archiv
26.10.2017

Eine ganz spezielle Feuerwehr: Für Einsätze mit Gefahrgut kauft der Enzkreis beachtlich ausgerüstetes Fahrzeug

Für Einsätze mit Gefahrgut bestellt der Enzkreis ein beachtlich ausgerüstetes Fahrzeug, das rund 600 000 Euro kostet. Das bisherige Auto ist 30 Jahre alt und muss durch ein neues ersetzt werden.

Die Kreisverwaltung kauft jetzt ein besonderes Feuerwehrauto. „Es fährt nicht viele Kilometer, wird jährlich etwa zehn Mal eingesetzt, ist aber sehr wichtig“, beschrieb Landrats-Vize Wolfgang Herz gestern im Verwaltungs- und Wirtschaftsausschuss den neuen Lastwagen der besonderen Art. Für rund 600 000 Euro bestellt das Landratsamt nun einen Gerätewagen für Gefahrguteinsätze.

Das alte Auto, das der Enzkreis bei der Gesamtfeuerwehr Niefern-Öschelbronn stationiert hat, ist 30 Jahre alt. Der Lkw habe Rostschäden und die Ausstattung entspreche nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik, sagte Herz – „wir brauchen Ersatz.“

Die Feuerwehrkräfte aus Niefern-Öschelbronn decken mit dem Gefahrgutwagen kreisweite Einsatzgebiete ab. Im westlichen Enzkreis Richtung Birkenfeld oder Straubenhardt rücke zunächst die Pforzheimer Feuerwehr mit ihrem Spezialauto aus. Bei größeren Einsätzen mit Gefahrstoffen unterstützten sich jedoch die beiden Einheiten aus dem Enzkreis und der Stadt gegenseitig, sagte der für Feuerwehrfragen zuständige Dezernent Herz. Vom Land erhalte der Kreis einen Zuschuss von 120 000 Euro.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.