56027334
 Foto: Symbolbild 

Eisglätte: Autofahrerin kracht in Gegenverkehr - 12-Jähriger verletzt

Ein schwerer Unfall mit vier Verletzten hat sich am Mittwochmorgen zwischen Dobel und Bad Herrenalb ereignet. Laut Polizei kam eine 36-jährige Autofahrerin aufgrund von Eisglätte auf der Dobler Straße in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Renault zusammen.

Die 49-jährige Fahrerin des Renault und ihr 12-jähriger Mitfahrer erlitten beim Zusammenprall Prellungen am ganzen Körper. Die Verursacherin wurde ebenfalls verletzt. Am schlimmsten erwischte es jedoch ihre 26-jährige Beifahrerin, die mit schweren Beinverletzungen in eine Pforzheimer Klinik gebracht wurde.

Neben dem Notarzt und drei Rettungswagen waren auch die Feuerwehr zur Bindung ausgelaufener Betriebsstoffe sowie zwei Abschleppdienste im Einsatz.

Während der bis gegen 11.30 Uhr andauernden Maßnahmen war die Straße mehrmals kurz gesperrt; ansonsten konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Größere Verkehrsbehinderungen ergaben sich hierdurch nicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15000 Euro.