nach oben
28.03.2011

Eisinger Chor im Einklang mit Star-Tenor Jay Alexander

EISINGEN. Tief beeindruckt und restlos begeistert war das Publikum beim Jubiläumskonzert der Chorgemeinschaft „Eintracht“ Eisingen. Damit hat der Verein die Festlichkeiten zu seinem 150-jährigen Bestehen eröffnet. Insgesamt 900 Besucher in zwei aufeinanderfolgenden Vorstellungen erlebten das Konzert, das unter das Thema „Geistliche Musik der Romantik“ gestellt war. Einer der Solisten war Star-Tenor Jay Alexander.

Bildergalerie: Jubiläumskonzert der Chorgemeinschaft Eintracht Eisingen mit Jay Alexander

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die „Messe solnelle de Sainte Cécile“, die „Cäcilienmesse“ des französischen Komponisten Charles Gounod. Mehr als ein Jahr lang hatte sich der eigens für das Jubiläumskonzert gebildete Projektchor aus 70 Sängern der Chorgemeinschaft und weiteren 50 Teilnehmern aus der Region unter der Leitung von Chordirektorin Siegrun Stütz auf das außergewöhnliche musikalische Ereignis vorbereitet. Auf der Kirchenempore rund um die Orgel fanden die 120 Chormitglieder Platz.

Als nächste Jubiläumsveranstaltung folgt das große „Festwochenende“ vom 27. bis 29. Mai in der Bohrrainhalle.