nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
10.02.2015

Ellmendingen: Frau wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 49-jährige Fußgängerin hat sich am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Ellmendingen schwere Verletzungen zugezogen. Die Frau wurde beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Ettlinger Straße von einem Auto erfasst und zu Boden gerissen.

Eine 44-jährige Chevrolet-Fahrerin hatte um 7.15 Uhr kurz vor dem Ortsausgang noch vor dem Fußgängerüberweg angehalten, um der Frau das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Ein dahinter fahrender 62 Jahre alter VW-Fahrer erkannte die Situation zu spät, so dass er auf den Chevrolet auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das stehende Fahrzeug auf den Fußgängerüberweg geschoben und streifte die querende Fußgängerin, die dadurch zu Boden stürzte und sich schwer verletzte.

Ein Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens waren im Einsatz und brachten die Frau zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Die Fahrerin im Chevrolet wurde leicht verletzt und ambulant behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils rund 5.000 Euro.