nach oben
31.07.2013

Entschädigung für Abzock-Opfer

Enzkreis. Es gibt Neuigkeiten in Sachen „Lotto 3000“. Sie erinnern sich: Das waren die Abzocker, die vor knapp zwei Jahren in Niefern-Öschelbronn für Unruhe sorgten. Reihenweise sollten die Menschen mit nervenden Dauer-Anrufen und Drohschreiben zur Kasse gebeten werden – bis das Einschreiten von Polizei und Staatsanwaltschaft dem Treiben ein Ende setzte.

Geschädigte können jetzt darauf hoffen, ihr Geld zurück zu bekommen: Die Mannheimer Staatsanwaltschaft hat bei einem der Hauptbeschuldigten knapp 100000 Euro sichergestellt.

Wer Ansprüche hat, muss sie per Anwalt anmelden. Diese sogenannte Rückgewinnungshilfe wurde jetzt im Bundesanzeiger veröffentlicht.