760_0900_128387_L760_S4060934_C14.jpg
Die Englische Kirche im Bad Wildbader Kurpark wird stimmungsvoll angeleuchtet.  Foto: Meyer/PZ-Archiv 

Enzbeleuchtung in Bad Wildbad findet statt – aber anders als sonst

Die gute Nachricht: Die Bad Wildbader Enzanlagenbeleuchtung, die in normalen Jahren bis zu 8000 Besucher anzieht, wird am 3. Juli stattfinden. Darauf verständigten sich an diesem Mittwoch Bad Wildbads Bürgermeister Klaus Mack, Marina Lahmann vom Stadtmarketing und Touristik-Chefin Stefanie Dickgiesser. Allerdings wird die Enzanlagenbeleuchtung in anderer Form durchgeführt, wie Dickgiesser auf PZ-Anfrage berichtet.

Schließlich lässt die derzeit geltende Corona-Verordnung im Moment nur ein Zusammenkommen von höchstens 750 Personen zu. Wie

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?