nach oben
Die K 11 soll im Frühjahr ausgebaut werden. © PZ-Archiv, Seibel
28.02.2011

Enzkreis erneuert Kreisstraßen - Ausbau der K11

ENZKREIS. Eine wichtige Straße von Neuhausen ins Nagoldtal wird auf Vordermann gebracht. Der Enzkreis setzt in Unterreichenbach den Ausbau der Strecke fort. Außerdem werden die Fahrbahnen auf sechs Kreisstraßen erneuert. Der Umbau der K11 zwischen der Eyachbrücke an der B294 hoch zur Abzweigung nach Straubenhardt-Schwann beginnt noch im Frühjahr.

Bildergalerie: Schlaglöcher in der Region

Bildergalerie: Schlagloch-Piste zwischen Tiefenbronn und Heimsheim

Mitte dieses Jahres kommen die Bauarbeiter nach Unterreichenbach, um die Strecke zwischen der Nagoldbrücke und dem Übergang der Bahnlinie Pforzheim/Calw zu sanieren. Während der dreimonatigen Vollsperrung müssen Autofahrer den Umweg über Bad Liebenzell und Unterhaugstett Richtung Neuhausen nehmen.

Bildergalerie: Schlagloch-Bandwurm zwischen Grunbach und Unterreichenbach

Bildergalerie: Der ewige Kampf gegen Schlaglöcher

Am Mittwoch, 2.März, wird der Verkehr auf dem fertig gestellten Abschnitt der Kreisstraße zwischen dem Ortsausgang Schellbronn und dem Beginn der Waldstrecke Richtung Unterreichenbach freigegeben. Die Kreisstraße hat ist jetzt fünfeinhalb Meter breit. Außerdem wurden die Bankette, Böschungen und Entwässerungsmulden neu angelegt. Insgesamt hat der Enzkreis in diesen Bauabschnitt rund 400 000 Euro investiert.

Bildergalerie: Leserbilder von Schlaglöchern auf Pforzheims Straßen

Leserkommentare (0)