760_0900_142421_ZOB_Verkehrsverbung_VPE_09.jpg
Wie es mit dem Busverkehr in Pforzheim und der Region weitergeht, beschäftigt aktuell den Kreistag des Enzkreises.   Foto: Meyer, PZ-Archiv

Enzkreis nimmt Zukunft des VPE in den Blick

Enzkreis. In gleich mehreren Tagesordnungspunkten hat sich der Umwelt- und Verkehrsausschuss des Kreistags mit dem Thema ÖPNV befasst. Zum einen gilt es die Frage zu klären, inwieweit der Verkehrsverbund Pforzheim Enzkreis noch zukunftsfähig ist. Klar ist schon jetzt: Auf Busfahrgäste kommen Veränderungen zu: Das Jugendticket kommt, einige Linien werden künftig von neuen Unternehmen bedient, und die Preise werden zum Fahrplanwechsel im Dezember steigen. Die PZ gibt einen Überblick.

Zukunft des Verkehrsverbunds: Im April hatte die CDU-Fraktion die Bildung einer Arbeitsgruppe (AG) zur Begleitung der Reform des Verkehrsverbunds Pforzheim Enzkreis (VPE)

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?