nach oben
03.05.2010

Erfolgreiche Weltrekordjagd in Enzklösterle

ENZKLÖSTERLE. TV-Koch Roy Kieferle ist der schnellste Pfannkuchen-Wender der Welt: Bei einem offiziellen Weltrekord-Versuch in Enzklösterle steigerte er am Sonntag seine Bestmarke von 40 auf 42 Pfannkuchen. Das sicherte dem Dobler Spitzenkoch ebenso einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde wie dem Klettergarten in Enzklösterle. Dessen 50 Meter lange Seilbahn wurde innerhalb einer Stunde von 122 Personen benutzt: ebenfalls Weltrekord!

Bildergalerie: Weltrekordjagd im Klettergarten in Enzklösterle

Rund 400 Besucher kamen zum „Rekordtag“ ins Hirschtal. Sie konnten sich an verschiedenen Aktionen beteiligen, um ihre Höhenangst zu überwinden. Kinder und Junggebliebene wagten sich an einen zwölf Meter hohen Kletterbaum. Besonders beliebt: der „FreeFall-Jump“ aus 16 Metern Höhe, von einer der höchsten derartigen Anlagen in Deutschland. Für die Sicherheit sorgten die Trainer des Waldklettergartens, die geprüfte Klettergurte zur Verfügung stellten.

Die Rekorde dienen einem guten Zweck: Die eingesammelten Spendengelder gingen an die „Gefährdetenhilfe Enzklösterle“ und die Aktion „Festival der guten Taten“. jtm