nach oben
Erinnerungen an Benz-Fernsehfilm in Kieselbronn.
Erinnerungen an Benz-Fernsehfilm in Kieselbronn © PZ-Archiv
24.05.2011

Erinnerungen an Benz-Film in Kieselbronn

Das fängt ja gut an! Um 6 Uhr sollte ich schon in der zur Garderobe umfunktionierten Kieselbronner Festhalle sein, um als Komparse an den Dreharbeiten für den Benz-Fernsehfilm mitzuwirken.

„Normalerweise liege ich dann noch zwei Stunden im Bett“, jammere ich Joachim Huth, dem Aufnahmeleiter der Galaxy-Filmproduktion, vor.
So begann am 13. Oktober 1983 meine Reportage über einen Tag als Komparse im Filmteam des berühmten Regisseurs Peter Weck. An die einwöchigen Dreharbeiten in Kieselbronn erinnern sich gerade in diesen Tagen nicht nur Einheimische. Schließlich ist am Montagabend ein neuer Spielfilm über Carl und Bertha Benz in der ARD ausgestrahlt worden unter dem Titel „Carl & Bertha“. Der damalige 45-Minuten-Streifen „Stärker als alle Pferde“ lief ebenfalls in der ARD – in sämtlichen Vorabend-Programmen im Januar 1986. Bruno Knöller