nach oben
In der Nähe des Pforzheimer Wildparks haben Kriminaltechniker am 2. Oktober die Leiche von Simon Paulus ausgegraben. Dem Anschein nach war die Stelle mit Ästen abgedeckt. Die Spurensuche am Fundort habe laut Polizei bisher aber nicht den erhofften Durchbruch bei den Ermittlungen gebracht. Foto Meyer
09.10.2018

Ermittlungen im Fall Paulus: Verbindungen in die Rockerszene?

Pforzheim/Birkenfeld-Gräfenhausen. Die Ermittlungen im Fall Simon Paulus scheinen nicht so recht voranzukommen. Gut einen Monat nach dem Verschwinden des 50-Jährigen in Gräfenhausen und eine Woche nachdem seine Leiche im Wald beim Pforzheimer Wildpark gefunden wurde, hat die Polizei eigenen Angaben zufolge noch immer keine Spur zu möglichen Tätern oder zu den mindestens 30 verschwundenen Waffen, die der Büchsenmacher legal zuhause hatte. PZ-Informationen zufolge weisen die Spuren ins Rockermilieu.

So sei Paulus mit mehreren Personen, die offensichtlich einer Motorradgang angehörten, auf dem Schießstand beobachtet worden. Die Polizei will „aus ermittlungstaktischen Gründen“ keine Angaben zu möglichen Verbindungen in die Rockerszene machen. Zur genauen Todesursache Paulus’ schweigt sich die Polizei weiter aus. Bestätigt wurde lediglich „Gewalteinwirkung“. Spekulationen, der Fall des Mitte September bei Dobel erschossenen 47-jährigen Irakers aus Baden-Baden könnte mit dem Fall Paulus zusammenhängen, weist Otruba zurück: „Im Lauf der Ermittlungen konnten keine Parallelitäten festgestellt werden.“

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leichenfund im Wald bei Pforzheim

Bildergalerie: Nach Leichenfund: Polizisten durchkämmen Wald erneut

Das sagt die Polizei zum Ermittlungsstand im Fall Simon Paulus

Bildergalerie: Polizei zum Ermittlungsstand im Fall Simon Paulus

Spurensuche nach Leichenfund: Polizisten durchkämmen Wald

Bildergalerie: Leiche in einem Pforzheimer Waldstück aufgefunden

Kriminaltechniker aus Pforzheim und Karlsruhe mit weißen Anzügen und Mundschutz waren im weiträumig abgesperrten Waldstück dabei, Spuren zu sichern.

Mehr zum Fall Simon Paulus:

Leiche ist Simon Paulus: Es sind doch illegale Waffen im Spiel

Warum dort? Leichenfundort stellt Soko vor ein Rätsel – Obduktion dauert an

Einschätzung der Soko: Gefundene Leiche ist Simon Paulus

Ticker zum Nachlesen: Das sagte die Polizei kurz vor dem Fund der Leiche zum Ermittlungsstand im Fall Simon Paulus