nach oben
Der Boden ist mit Planen ausgelegt, damit keine schlechten Früchte in die Pressung kommen. Starke Oberarme der Brüder Daniel (vorne) und Fabian Monaco aus Deutschland sind nötig, wenn mit den pressluftangetriebenen Rechen die Oliven von den Bäumen geschüttelt werden. farr
Der Boden ist mit Planen ausgelegt, damit keine schlechten Früchte in die Pressung kommen. Starke Oberarme der Brüder Daniel (vorne) und Fabian Monaco aus Deutschland sind nötig, wenn mit den pressluftangetriebenen Rechen die Oliven von den Bäumen geschüttelt werden. farr
10.01.2018

Erntehilfe aus Remchingen - In der italienischen Partnergemeinde sind die Oliven reif

San Biagio Platani/Remchingen. Ab Ausgang Oktober bis Anfang Dezember ist überall in Sizilien, wie auch in der Remchinger Partnergemeinde San Biagio Platani in der Region Agrigent, das gesamte Dorf auf den Beinen: Die Erntezeit für Oliven ist angebrochen.

Die Plantagenbesitzer Giuseppina und Antonino Monaco, die selbst rund 20 Jahre lang in Wilferdingen gelebt haben, sind jedes Jahr froh, wenn dazu Hilfe aus Deutschland kommt. Auch diesmal ist Bruder Eugenio mit seiner Frau Bettina, den Söhnen Fabian sowie Daniel und dessen Freundin Franziska gekommen, um dem Onkel eine Woche lang bei der arbeitsintensiven Ernte zu helfen.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.