nach oben
© Symbolbild: PZ-news
05.06.2013

Exhibitionist zeigt kleinen Mädchen sein Geschlechtsteil

Bad Liebenzell/Calw-Wimberg. Es ist eine Vorstellung, die es allen Eltern eiskalt den Rücken hinunter laufen lässt: Seit mehreren Tagen treibt nach Polizeiangaben ein Exhibitionist in Calw sein Unwesen und belästigt junge Mädchen.

Der erste Vorfall ereignete sich am Montag gegen 11.45 Uhr in Bad-Liebenzell auf dem Spielplatz neben der Sporthalle. Dort wurde ein 9-jähriges Mädchen von einem unbekannten Mann angesprochen. Er erkundigte sich nach dem Bus nach Calw und Pforzheim. Danach entfernte er sich in Richtung Bushaltestelle. Als das Kind einige Zeit später auf dem Badweg unterwegs war, begegnete ihm der Mann wieder auf Höhe des Freibades. Der Unbekannte hielt dem Mädchen einen Geldschein hin und zeigte dann sein Geschlechtsteil. Die 9-Jährige rannte davon.

Vermutlich derselbe Mann hielt sich am Dienstag gegen 8 Uhr am Fußgängerüberweg zur Schule in der Otto-Göhner-Straße auf und zeigte sein Geschlechtsteil so, dass es zwei 9-jährige Mädchen sehen konnten.

Am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr trat der Unbekannte auf dem Wimbergweg bei der Parkbank auf Höhe des „Schlittenhangs“ drei Mädchen mit geöffneter Hose entgegen.

Der Mann verhält sich immer sehr freundlich und spricht die Mädchen teilweise auch an.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 170 cm groß und 45 bis 50 Jahre alt. Er besitzt einen starken Bauchansatz und wirkt untersetzt. Er hat eine Glatze mit einem grau-braunen auffälligen Haarkranz. An der rechten Wange ist ein roter Fleck sichtbar. Augenscheinlich sind Bartstoppeln im Gesicht.

Er trug hellblaue, verwaschene Schlagjeans. Am Montag trug er einen braunen Fleecepullover mit Reißverschluss im Halsbereich. Am Mittwochmorgen war er mit einem hellbraunen lederartigen Mantel bekleidet.

Möglicherweise ist der Täter mit einem blauen VW-Bus Multivan, neueres Modell, mit silberfarbenem Fahrradträger unterwegs. Zeugen, die Angaben zu dem Gesuchten oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Calw, Telefon 07051 1610, zu melden.