nach oben
© Symbolbild/dpa
28.10.2016

Fahrerflucht: Rollerfahrer angefahren und abgehauen

Remchingen. Ein Rollerfahrer war am Freitagmorgen in Neuenbürg unterwegs, als er von einem Auto leicht angefahren wurde. Der Fahrer des Autos fuhr daraufhin einfach weiter.

Gegen 7.45 Uhr war ein 66-Jähriger mit seinem Roller in Remchingen auf der Königsbacher Straße in Richtung Singen unterwegs. Gleichzeitig fuhr der Fahrer eines silbernen Kombis mit Pforzheimer Kennzeichen ebenfalls die Königsbacher Straße in entgegengesetzter Richtung. Er übersah beim Linksabbiegen in die Feuerbachstraße den Rollerfahrer und touchierte ihn. Der 66-Jährige wurde dabei verletzt, der Autofahrer fuhr davon.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neuenbürg zu melden unter Telefon (07082) 79120.