nach oben
© Symbolbild: dpa
10.01.2012

Fahrerflucht in Niefern-Öschelbronn

Niefern-Öschelbronn. Ein 30 Zentimeter großes Loch hatte der Kleinbus eines Mannes, als dieser aus einem Schnellrestaurant in der Niefern-Öschelbronner Enztalstraße zurückkehrte. Der Besitzer des Autos sah zwar noch einen Kleinlastwagen davonbrausen. Doch vom vermeintlichen Verursacher fehlt jede Spur.

Erst gut gespeist, dann böse überrascht: Als ein Fahrer eines Kleinbuses in der Niefern-Öschelbronner Enztalstraße am Montag gegen 16.15 Uhr aus einem Schnellrestaurant zu seinem Bus zurückkehrte, entdeckte er in der Heckscheibe ein etwa 30 Zentimeter großes Loch. Zuvor war ihm ein weißer Kleintransporter mit blauer oder schwarzer Aufschrift aufgefallen, auf dessen Dach eine Leiter befestigt war. Dieses Fahrzeug entfernte sich zügig aus Richtung der Unfallstelle. Die Polizei bittet den Fahrer dieses Kleintransporters, sich bei der Polizeidienststelle zu melden. Des Weiteren sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker unter der Telefonnummer 07041/9693-0 entgegen. pol

Leserkommentare (0)