nach oben
13.08.2014

Fahrerflucht nach Unfall mit zwei Verletzten bei Rutesheim

Am Dienstag hat sich um 18.45 Uhr auf der Bundesautobahn A8 zwischen Rutesheim und Heimsheim in Fahrtrichtung Karlsruhe ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ereignet. Vom Verursacher fehlt jede Spur, denn dieser ist vom Unfallort geflohen.

Der bisher unbekannte Autofahrer wechselte unvermittelt von seiner Fahrspur auf die danebenliegende, auf der in diesem Moment ein 27-jähriger Kia-Fahrer mit seinem 58 Jahre alten Beifahrer unterwegs war.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, leitete der 27-Jährige eine Vollbremsung ein und verlor die Kontrolle über seinen Geländewagen. Dieser schleuderte nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Unbekannte, der mit einem weißen VW Polo, unterwegs gewesen sein soll, setzte seine Fahrt einfach fort. Die beiden Insassen des Kia verletzten sich und mussten mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert werden. Da der Unfallhergang bisher noch Fragen aufwirft werden Zeugen gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg (Tel. (0711) 6869-0) in Verbindung zu setzen.