nach oben
© Symbolbild: dpa
18.12.2015

Fahrgast pöbelt, schlägt Busfahrer und beißt Mitfahrerin in die Hand

Schömberg. Wegen Beleidigungen, Körperverletzung und einem Biss in die Hand nahm die Polizei am späten Donnerstagabend einen 34-jährigen Busfahrgast in Schömberg fest. Er fiel laut Polizeibericht bereits kurz vor 19 Uhr auf, weil er einen Busfahrer beleidigte.

Als die Polizisten ihn aus dem Bus gebeten hatten, wehrte er sich und beleidigte weiter. Nach den erledigten polizeilichen Maßnahmen durfte der renitente Mann jedoch gehen. Anschließend stieg er erneut in einen Bus und pöbelte dessen Busfahrer an. Als sich der Bus zwischen Langenbrand und Schömberg befand, bewarf er den Fahrer zudem mit einer Getränkedose.

Während der Fahrer anhielt, schlug sein aggressiver Fahrgast auf ihn ein. Auf einen Mitfahrer, der helfen wollte, schlug er ebenfalls ein und einer Mitfahrerin, die schlichten wollte, biss er in die Hand. Die Polizei musste den 34-jährigen Pöbler festnehmen.

Leserkommentare (0)