nach oben

© PZ_Archiv (Sommer)
18.01.2018

Fasnet in Ersingen: Alle Termine im Überblick

Kämpfelbach-Ersingen. In Ersingen machen sich die Narren startklar - der Startschuss ertönt dieses Jahr schon Ende Januar!

Am Samstag, 20. Januar, findet ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in der Turn- und Festhalle der legendäre „1. Maskenball“ der Kampagne unter dem diesjährigen Motto „Spaceball – Tanz der Galaxien“ statt. Die Kapelle „Partyfritteuse“ heizt kräftig ein. Wie auch bei den folgenden Maskenbällen üblich, ist gegen 22 Uhr mit dem Einmarsch des Prinzenpaares Manuel I. & Tamara I. sowie des närrischen Komitees und der Garden zu rechnen.

Zum Auftakt des zweiten Fasnets-Wochenendes findet am Freitag, 26. Januar, mit dem „Nachtschwärmerball“ der altehrwürdige Ball für alle Nachtaktiven statt. Einlass und Beginn in der Turn- und Festhalle ist um 20 Uhr. Es spielt das „Top Team“. Am folgenden Tag, Samstag, 27. Januar, darf ein weiteres Mal mit der „Partyfritteuse“ beim „1A Maskenball“ ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) das Tanzbein in der Turn- und Festhalle geschwungen werden.

Zum traditionellen „Zwetschgenball“ am Freitag, 2. Februar, spielt dann wieder das „Top Team“ ab 20 Uhr in der Turn- und Festhalle auf (Einlass: 19 Uhr). Im Sängerkeller veranstaltet die Froschwaidbande auch ab 20 Uhr ihren urigen Kappenabend mit handgemachter Musik von „Die Drei Richtigen“.

Mit dem „Ampelball“ ist am Samstag, 3. Februar, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) ein weiterer Maskenball angesagt, an welchem die „Partyfritteuse“ das musikalische Kommando in der Festhalle übernimmt. Parallel hierzu feiert die Jugend bei „Horn goes Fasnet“ der KjG mit geballter Musikpower von „Stacy and the Headwaters“ und „null_acht/15“ ab 19:30 Uhr im Bernhardusheim. Tags darauf, am Sonntag, 4. Februar, ist die Turn- und Festhalle ab 14.30 Uhr ganz für Kinder und Jugendliche und ihre „Party mit DJ Music & friends“ reserviert.

Die ganz heiße Phase beginnt am „Schmotzigen Donnerstag“, 8. Februar, um 10 Uhr mit der Erstürmung der Kirchbergschule durch die Hexen, gefolgt vom Kindergartenumzug ab der Kita St. Michael um 16 Uhr. Auch für die Großen steht an diesem Tag etwas auf dem Programm: der Maskenball mit „Sydney XL“ in der Turn- und Festhalle (Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr.). Zudem dürfen im Sängerkeller an diesem Tag ab 19:19 Uhr beim 1. Rainwald-Ball mit der „Guggemusik Bääreglopfa“, den „Kieselbronner Gugge Gaiße“ und „DJ Schorsch“ die Hüften geschwungen werden.

Am Freitag, 9. Februar, darf der traditionsreiche „Altenball“– die Mutter aller Ü-30-Partys – mit Martin Neumann im altehrwürdigen Sängerkeller, Beginn 20 Uhr, nicht fehlen. Zudem findet in der Turn- und Festhalle ein Maskenball mit den „Partyfritteuse“ statt; Beginn 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr). „DJ Dr. Kackfisch“ schwingt dann beim „Maskenball 4.0“ nach dem Auftritt der Lokalmatadoren „null-acht/15“ am Samstag, 10. Februar, ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) das musikalische Zepter in der Festhalle.

Der große Fasnetsumzug der KG Fledermaus durch ganz Ersingen beginnt am Sonntag, 11. Februar, um 14 Uhr, gefolgt vom Scheibenschlagen am Ameisenberg um 19 Uhr und dem Maskenball der Fledermäuse mit den „Partyfritteuse“ in der Festhalle um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr).

Der Rosenmontag, 12. Februar, ist - bei selbstverständlich freiem Eintritt - dem Kinderumzug auf der „Langgass“ bis zur ,,Brück“ um 14 Uhr vorbehalten, Scheibenschlagen am Ameisenberg gibt es wieder um 19 Uhr - mit gemeinsamem Fackelzug ab der Dorfmitte - und einen 30+ Maskenball mit dem „Top Team“ in der Turn- und Festhalle um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr). Schon ab 17 Uhr ist das Bernhardusheim zum „Rosenmontagsball“ geöffnet.

Zum Finale der Fasnet findet am Dienstag, 13. Februar, ab 16 Uhr der spektakuläre „Ersinger Hexenritt“ von der Turn- und Festhalle bis zur Dorfmitte statt. Bei mehreren aktionsreichen Zwischenstopps werden alle wehmütigen Hexen mit geballter Kraft versuchen, die Oberhexe zu befreien. Sollte dieses Unterfangen erwartungsgemäß nicht gelingen, so mündet es gegen 17 Uhr auf der „Brück“ vor dem Rathaus in die diesjährige Hexenverbrennung. Bereits ab 13 Uhr (bis 20 Uhr) gibt es warme Küche zum Endspurt der Fasnet in der Festhalle. Zum anschließenden Kehrausball in der Turn- und Festhalle bei freiem Eintritt spielt „MC Music“ ab 18.30 Uhr auf.

Hier geht‘s zu den Facebook-Veranstaltungen: https://www.facebook.com/pg/kgfledermaus/events