nach oben
18.07.2017

Fehlende Bauplätze beschäftigen Rat in Neuhausen

Neuhausen. Seit Längerem kann die Gemeinde Neuhausen nach eigenen Angaben keine Baugrundstücke mehr anbieten. Das hängt damit zusammen, dass sich die Erschließung des geplanten Baugebiets „Ettern“ in Hamberg wegen artenschutzrechtlicher Bedenken stark verzögert.

Nun wurden auf Wunsch aus dem Gemeinderat mehrere mögliche künftige Neubaugebiete genauer ins Auge gefasst, um schneller wieder Bauplätze anbieten zu können. Konkret geht es um Erweiterungsflächen Im Falter, Birkenäcker/Baschäcker und Ob der Ziegelhütte in Neuhausen sowie Herzbohnengarten, Zimmerplatz und die Hausgärten zwischen Gemmingen- und Schauinslandstraße in Steinegg. Über die Ergebnisse der artenschutzrechtlichen Untersuchungen informieren in der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 25. Juli, von 19.30 Uhr an die damit beauftragten Planer.

Was sonst noch auf der Tagesordnung steht lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.