nach oben
Erst mit Faustschlägen überwältigt, dann ausgeraubt wurde ein 24-Jähriger in Ispringen.
Erst mit Faustschlägen überwältigt, dann ausgeraubt wurde ein 24-Jähriger in Ispringen.
12.09.2010

Feiger Überfall: Von hinten geschlagen und ausgeraubt

ISPRINGEN. Mit Schlägen überwältigt und ausgeraubt worden ist ein 24-jähriger Mann am Freitagabend in Ispringen. Der Mann wollte um kurz vor 20Uhr in der Eisenbahnstraße Zigaretten kaufen, als er plötzlich auf dem Gehweg auf Höhe der Diakoniestation zwei Schläge von hinten in den Nacken bekam und zu Boden ging.

Der Unbekannte raubte die Gürteltasche des benommenen Opfers und flüchtete in unbekannte Richtung. In der Gürteltasche befanden sich die Geldbörse mit Bargeld, diverse Ausweispapiere und eine Bankkarte. Der 24-Jährige wurde leicht verletzt durch den Angriff. Die Höhe des Raubguts beträgt rund 150 Euro.

Eine Personenbeschreibung des Räubers liegt nicht vor. Die Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls sich unter der Telefonnummer (07231)186-0 bei der Kriminalpolizei Pforzheim zu melden.pol