nach oben
Die Sache mit dem Teig-Knoten haben die Jungen und Mädchen beim Brezelbacken in der Bäckerei Gebhardt schnell herausbekommen. Foto: Zachmann
Die Sache mit dem Teig-Knoten haben die Jungen und Mädchen beim Brezelbacken in der Bäckerei Gebhardt schnell herausbekommen. Foto: Zachmann
09.09.2016

Ferienprogramm in Remchingen: Fix beim Brezelbacken

Remchingen-Wilferdingen. Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres ist es auch für die Remchinger Jungs und Mädels Zeit, sich langsam wieder ans Frühaufstehen zu gewöhnen. Was kommt da gelegener als ein Besuch in einer Wilferdinger Backstube im Rahmen der Ferienspiele?

Allerdings haben Bäckermeister Gunther Gebhardt und sein Team, die die Back-Aktion in dieser Woche gleich dreimal angeboten haben, beim Blick auf die Uhr ein Auge zugedrückt. Nach dem Händewaschen machten sich die Kids eifrig über den Teig her, den die Backprofis aus Weizenmehl, Wasser, Hefe und Salz sowie Margarine schon vorbereitet hatten. Im Nu wurden lange Schlangen gerollt und auch der Knoten klappte erstaunlich gut: „Das ist ein bisschen anspruchsvoll, aber gar nicht so schwer“, stellte die siebenjährige Sarah fest, die bei den Remchinger Ferienspielen auch schon in der Schokoladenfabrik und bei der Feuerwehr war.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.