nach oben
06.06.2014

Feuer auf Firmengelände gelegt

Höfen. Unbekannte sind auf noch nicht geklärte Weise auf das Gelände einer Firma im Industriegebiet Gräfenau und dann über ein Rolltor in den Wareneingang gelangt, um dort von einem Stapel von Holzkisten, in der Stahlschienen gelagert waren, die oberste zu entzünden.

Das Feuer griff am Donnerstagnacht um Mitternacht auf die darunter liegenden Holzkisten über. Glücklicherweise entdeckten zwei Mitarbeiter den Brand kurz vor ihrem Feierabend und versuchten, diesen noch zusammen mit weiteren Firmenangehörigen, zu löschen. Dies gelang ihnen nicht. Die herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr Höfen konnte das Feuer aber schnell unter Kontrolle bringen. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf rund 40.000 Euro. Die Beamten des Polizeipostens Bad Wildbad ermitteln nun wegen Brandstiftung. Die Kriminaltechniker des Kriminalkommissariats Calw sind deshalb mit in die Ermittlungen eingebunden worden und führen die Spurensicherung durch. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Wildbad, Telefon 07081 93900, zu melden.