nach oben
02.08.2017

Feuerwehr in Wildbad räumt umgestürzte Bäume weg

Bad Wildbad. Unwetter mit Starkregen und Sturm haben in ganz Deutschland zuletzt für Schäden gesorgt – und auch der Nordschwarzwald blieb nicht verschont. So sind im Vorgarten eines Anwesens in Bad Wildbad nach Angaben der Polizei am Dienstagabend gegen 22 Uhr zwei Bäume umgestürzt. Verantwortlich dafür seien vermutlich der Regen, der den Boden aufgeweicht hatte, und starke Windböen.

Eine Rolle gespielt haben dürfte aber vermutlich auch das natürliche Alter der Bäume. Ein Baum stürzte den Angaben zufolge in Richtung Gehweg und Fahrbahn, der andere in Richtung Gebäude. Die Spitze des zweiten Baumes fiel dabei gegen ein gekipptes Fenster der Wohnung im ersten Obergeschoss und drückte das Fenster dadurch auf. In der Wohnung selbst entstand dadurch allerdings glücklicherweise kein Schaden. Personen wurden ebenfalls nicht verletzt. Am Gebäude entstand möglicherweise ein leichter Sachschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 14 Mann im Einsatz und beseitigte auch gleich einen dritten umsturzgefährdeten Baum. pol