nach oben
Bei der Einweihung des Fitness-Parcours im Dietlinger Altenloh demonstrierten TGD-Vizevorstand und Übungsleiter Lars Riegsinger (links) und Kelterns Bürgermeister Steffen Bochinger, hier zusammen mit Sohn Silas (Mitte) wie man die Outdoor-Geräte einfach benutzen kann. Auch Saskia Riedel die Vorsitzende der TGD (rechts) freute sich über das Jedermann-Sportangebot in freier Natur.   Ossmann
Bei der Einweihung des Fitness-Parcours im Dietlinger Altenloh demonstrierten TGD-Vizevorstand und Übungsleiter Lars Riegsinger (links) und Kelterns Bürgermeister Steffen Bochinger, hier zusammen mit Sohn Silas (Mitte) wie man die Outdoor-Geräte einfach benutzen kann. Auch Saskia Riedel die Vorsitzende der TGD (rechts) freute sich über das Jedermann-Sportangebot in freier Natur. Ossmann
12.11.2015

Fitnessgeräte für Jedermann

Keltern-Dietlingen. Nun hat auch Keltern einen Fitness-Parcours und zwar am Rande der Leichtathletik-Anlage der Turngemeinde (TGD) im Dietlinger Altenloh. Ein Hinweisschild vor der Sportstätte weist den Weg zu den vier wind- und wetterbeständigen Trainingsgeräten.

„Bereits vor meiner Zeit hat man sich im Gemeinderat, unter anderem Gedanken über einen Waldsportpfad gemacht. Wegen der erforderlichen laufenden Überprüfung und Unterhaltung durch die Gemeinde hat man davon allerdings wieder Abstand genommen“, so Bürgermeister Steffen Bochinger bei der offiziellen Einweihung des rund 20 000 Euro teuren Parcours. os

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.