nach oben
Dieser AMG Mercedes wurde von Einbrechern aus einem Nagolder Autohaus gestohlen. Zuvor klauten sie einen Porsche Cayenne, mit dem sie dann rückwärts ein Schaufenster einfuhren, um dann auch noch einen Tresor zu klauen.
Dieser AMG Mercedes wurde von Einbrechern aus einem Nagolder Autohaus gestohlen. Zuvor klauten sie einen Porsche Cayenne, mit dem sie dann rückwärts ein Schaufenster einfuhren, um dann auch noch einen Tresor zu klauen. © Polizei
Diesen Porsche Cayenne stahlen Einbrecher vom Hof eines Nagolder Autohauses, um dann damit ein Schaufenster einzufahren. Am Ende raubten die Verbrecher auch noch einen Tresor.
Diesen Porsche Cayenne stahlen Einbrecher vom Hof eines Nagolder Autohauses, um dann damit ein Schaufenster einzufahren. Am Ende raubten die Verbrecher auch noch einen Tresor. © Polizei
22.12.2011

Fluchtwagen der Nagolder Autohaus-Räuber gesehen

Nagold. In die Ermittlungen zu einem spekatulären Einbruch in ein AHG Autohaus in Nagold, bei dem mindestens drei Personen insgesamt zwei Luxuswagen und einen Tresor gestohlen haben, ist nach mehreren Fahndungsaufrufen Bewegung geraten. Wie die Calwer Kriminalpolizei berichtet, sind die beiden gestohlenen Porsche Cayenne und der AMG Mercedes am Sonntagmorgen in der Zeit ab etwa zehn Uhr beobachtet worden, wie sie hintereinander fahrend auf der A81 in Richtung Bodensee fuhren. In Donaueschingen sollen zuerst der Mercedes und dann der Porsche die Autobahn verlassen haben.

Der Zeuge, der dies beobachtete, bog etwa drei Kilometer nach Donaueschingen in Richtung Freiburg ab. Die beiden gestohlenen Fahrzeuge fuhren auf der B27 in Richtung Blumberg weiter.

Derzeit sieht die Polizei zwei Möglichkeiten: Entweder die gestohlenen Fahrzeuge wurden in das benachbarte Ausland gefahren. Oder sie stehen in einer Garage oder Hütte im Südschwarzwald oder im Bodenseebereich. Die Calwer Kriminalpolizei erhofft sich nach der jüngsten Entwicklung weitere Zeugenaussagen, die zur Aufklärung dieses spektakulären Einbruchs führen.

Vom Autohaus AHG Wackenhut in Nagold wurde unter Ausschluss des Rechtsweges für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt. Die Hinweise werden an das Polizeirevier Nagold, Telefon (07452) 9305-0, und an die Kriminalpolizei Calw, Telefon (07051) 161-0, erbeten. pol

Leserkommentare (0)