nach oben
22.04.2010

Frau niedergeschlagen, getreten und beraubt

KÖNIGSBACH-STEIN. Äußerst brutal ist ein Handtaschenräuber am Mittwochabend in Königsbach-Stein vorgegangen. Dabei hat er eine 32-jährige Frau niedergeschlagen und getreten.

Die Frau war um 22.30 Uhr zu Fuß auf dem Weg vom Bahnhof Königsbach zur Theodor-Heuss-Straße. Ein ihr folgender, unbekannter Mann schlug ihr dort plötzlich von hinten gegen den Kopf und riss sie zu Boden. Als die Frau auf dem Boden lag, versuchte der Täter, ihr die Handtasche zu entreißen. Da das Opfer diese festhielt, wurde sie vom Täter nochmals geschlagen. Und es kam noch schlimmer: Der Mann trat auf die am Boden liegende Frau ein. Als sie dann die Tasche los ließ, flüchtete der Mann über einen Steg zum Heckwiesenweg.

Die Frau wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die Polizei führte mit mehreren Streifenwagen eine Fahndung durch, konnte aber außer der Handtasche - sie lag ohne Inhalt in der Nähe des Tatortes - keine weiteren Hinweise auf den brutralen Täter finden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Pforzheim unter Telefon (07231) 186-0 zu melden. pol