nach oben
Schmissige Stücke präsentierten die rund 25 Mitglieder der Big Band beim Sommerkonzert ihrer Schule in der Kulturhalle.  Roller
Schmissige Stücke präsentierten die rund 25 Mitglieder der Big Band beim Sommerkonzert ihrer Schule in der Kulturhalle. Roller
12.07.2017

Freude an der Musik: Sommerkonzert des Remchinger Gymnasiums

Bei diesem Programm kam keine Langeweile auf: Gospelsongs, beliebte Musical- und Filmmelodien, Rock, Pop, Samba, Klassisches und Modernes präsentierten die Schüler des Remchinger Gymnasiums bei ihrem Sommerkonzert in der Kulturhalle.

Gut zwei Stunden lang standen insgesamt mehr als hundert Kinder und Jugendliche auf der Bühne und boten den Zuhörern „ein sommerliches Programm“. Das zumindest versprach Direktorin Sandra Brenner in ihrer Begrüßung. Und tatsächlich: „Jetzt ist Sommer“ erklärten gleich zu Beginn die rund 60 Fünftklässler und „ab in den Süden“ ging es mit den Sängerinnen des Oberstufenchors.

Modernes hatte auch der Unterstufenchor im Gepäck. Einen Titel von Marc Forster gab es bei seinem Auftritt ebenso zu hören wie ein Gospel-Medley und Musik aus „Mary Poppins“.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.