760_0900_140960_PinacheEinsetzung_BM_MatthiasEnz_7_17_05.jpg
Viel Applaus gab es bei der Amtseinsetzung des neuen Wiernsheimer Bürgermeisters in der Pinacher Halle. Über 200 Gäste, Bürgerinnen und Bürger sowie fast alle Ratsmitglieder waren zu der Feier erschienen.  Foto: Fotomoment 

Frischer Wind im Rathaus: Matthias Enz als neuer Bürgermeister von Wiernsheim verpflichtet

Wiernsheim-Pinache. Bei der Bürgermeisterwahl Ende Januar ist in Wiernsheim eine vierzigjährige Ära zu Ende gegangen. Mit dem neuen Rathauschef Matthias Enz könnte nun eine weitere beginnen. So ähnlich lautete zumindest der Tenor zur Amtseinsetzung des 41-Jährigen am Dienstagabend in der Pinacher Waldenserhalle. Über 200 Gäste, Bürgerinnen und Bürger sowie fast alle Ratsmitglieder waren zur Verpflichtung des neuen Gemeindeoberhaupts in Form einer Sondersitzung des Gemeinderats gekommen. Darunter auch die Landtagsabgeordneten Erik Schweickert (FDP) und Stefanie Seemann (Grüne) sowie der Neulinger Verwaltungschef Michael Schmidt als Sprecher der Enzkreis-Bürgermeister und Frank Stephan, Dezernent für Finanzen und Service im Landratsamt, der Landrat Bastian Rosenau vertrat.

Bei der Bürgermeisterwahl Ende Januar ist in Wiernsheim eine vierzigjährige Ära zu Ende gegangen.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?