nach oben
25.04.2010

Frontal gegen BMW: 21-jähriger Motorradfahrer stirbt

CALW. In Bereich der Polizeidirektion Calw gab es am Sonntagmorgen wieder einen neuen tödlich verlaufenden Motorradunfall. Um 9.33 Uhr war ein 21jähriger Motorradfahrer mit seiner Suzuki auf der B 463 in Fahrtrichtung Nagold unterwegs. Am Calwer Ortsausgang in Höhe des Schleiftals kam er wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer lang gezogenen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen einen entgegenkommenden BMW.

Bildergalerie: Zum Start der Motorradsaison fährt immer auch der Tod mit

Bildergalerie: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Dieser wurde von einem 27-Jährigen gefahren. Bei dem Frontalcrash wurde der Motorradfahrer tödlich verletzt. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7000 Euro.

Bildergalerie: Motorradfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Die Feuerwehr Calw war mit fünf Mann vor Ort. Ebenso wurden ein Notarzt und ein Rettungswagen eingesetzt. Die Bundesstraße musste wegen der Unfallaufnahme bis 13 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. pol