Kopie von Rettungshubschrauber1_Meyer
Der 86-jährige Pedelec-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und musste per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: PZ-Archiv/Meyer 

Frontalcrash von Mountainbiker und Pedelec-Fahrer in Schömberg: 86-Jähriger in Lebensgefahr

Schömberg. Schwer verletzt worden sind am Mittwochnachmittag gegen 16.50 Uhr ein 65-jähriger und ein 86-jähriger Radfahrer auf einem Waldweg zwischen Langenbrand und Schömberg. Der 65-Jährige fuhr mit seinem Mountainbike bergabwärts und prallte aus noch ungeklärter Ursache mit dem 86-jährigen Pedelec-Fahrer frontal zusammen. Beide trugen laut Polizei einen Helm.

Pforzheim

Betrunkenes Trio klaut in Brötzingen drei Kästen Bier - Polizei bringt Minderjährige nach Hause zu den Eltern

Der 86-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 65-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Laut Dirk Wagner von der Pressestelle der Pforzheimer Polizei konnte der Mountainbiker vermutlich nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Außerdem sei davon auszugehen, dass der 65-Jährige schnell unterwegs gewesen war, da er bergab fuhr, als er mit dem 86-Jährigen zusammenstieß. Den genauen Unfallhergang müsse aber ein Sachverständiger klären.

An den stark beschädigten Fahrrädern entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.