nach oben
02.11.2010

Frontalzusammenstoß - Zwei Frauen schwer verletzt

ITTERSBACH. Weil sich eine 45-jährige Autofahrerin zum Abbiegen zu früh links einordnete, ist sie mit einer entgegenkommenden 23-jährigen Fahrerin frontal zusammengeprallt. Beide Frauen wurden schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war die 45 Jahre alte Autofahrerin aus Waldbronn mit ihrem Wagen auf der L 622 zunächst in Richtung Weiler unterwegs und hatte dann dem Verlauf der Straße nach links zum Ittersbacher Industriegebiet folgen wollen. Offenbar ordnete sich die Frau dabei zu früh nach links ein, so dass es zum frontalen Zusammenprall mit dem aus Richtung Weiler entgegenkommenden Auto einer 23-jährigen Frau aus Keltern kam. Beide Autofahrerinnen wurden schwer verletzt und mussten nach erster Versorgung durch den herbeigeeilten Notarzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Bis zum Abschluss der Aufräumungsarbeiten und der zur Beseitigung von ausgelaufenem Öl notwendigen Nassreinigung konnte die Unfallstelle bis gegen 10.40 Uhr nur einspurig passiert werden. Die hieraus resultierenden Verkehrsbehinderungen hielten sich allerdings in erträglichen Grenzen. Der Gesamtschaden beläuft sich auch 8000 Euro.

Leserkommentare (0)