Blaulicht3
Bei einem schweren Crash bei Ispringen waren zahlreiche Einsatzkräfte im Einsatz. 

Frontalzusammenstoß wegen Fahrfehler bei Ispringen: Zwei Frauen verletzt

Ispringen. Ein Frontalzusammenstoß mit schwerwiegenden Folgen hat sich am Donnerstagabend auf der Eisingerlandstraße bei Ispringen ereignet. Zwei Frauen wurden bei dem heftigen Crash verletzt, eine davon schwer.

Laut Polizei war eine 32-jährige Nissanfahrerin gegen 19 Uhr von Eisingen kommend in Richtung Ispringen unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Im Bankett brach das Heck ihres Wagens aus. Beim Versuch gegenzulenken, fuhr ihr Nissan in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem entgegenkommenden VW zusammen, der von einer 54-Jährigen gesteuert wurde. Die Unfallverursacherin prallte anschließend noch mit ihrem Wagen gegen einen Baum.

Beide Frauen wurden bei dem Unfall verletzt, die 54-jährige VW-Fahrerin schwer. Auch beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro.

Im Einsatz waren neben der Polizei auch 12 Kräfte der Feuerwehr mit zwei Feuerwehrwagen sowie zwei Rettungswagen mit deren Besatzungen und ein Notarzt.