760_0900_125983_Obstserie_Bluete_Baum.jpg
Ein Obstbaum in Ispringen zeigt seine Blütenpracht. Archiv foto: Ketterl 

Frühlingshaftes Wetter lässt Flora und Fauna erwachen – Kälte macht aber nur Pause

Enzkreis. Das Wetter hat in der vergangenen Woche dazu eingeladen, den Sonnenstuhl herauszuholen und mit einem leckeren Getränk in der Hand die frühlingshaften Temperaturen zu genießen. Vor allem wenn man bedenkt, dass es ab Samstag nicht mehr ganz so rosig aussehen sollte. Regen und teilweise bis zu null Grad werden in den kommenden Nächten vorhergesagt. Wie geht es der Tier- und Pflanzenwelt, wenn schon Menschen von diesen Schwankungen Kopfschmerzen bekommen?

Kröten leiden unter Trockenheit: Temperaturschwankungen seien im Frühling und Herbst normal, sagt Patrick Maier, Regionalgeschäftsführer des Bunds Umwelt- und Naturschutz

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?