nach oben
07.06.2013

Führerschein adé: 18-Jähriger kracht betrunken in Mercedes

Althengstett. Der 18-jährige Fahrer eines Fords wird die nächste Zeit wieder zu Fuß unterwegs sein. Er muss seinen Führerschein abgeben, nachdem er am Donnerstagabend im Kreuzungsbereich Industrie-/Simmozheimer Straße in Althengstett betrunken einen Unfall verursacht hat.

Der Fahranfänger bog von der Industriestraße nach rechts in die Simmozheimer Straße ab und geriet dabei mit seinem Ford über die Fahrbahnmitte. Dort kollidierte er mit dem Mercedes einer 39-Jährigen. Die Folge des Vorfalles waren eine Blutprobe und der Verlust des Führerscheins. Durch den Unfall entstand ein Schaden in einer Höhe von circa 2.200 Euro.