Innensanierung Stadtkirche Neuenbürg
Die Technik stammt noch aus den 1960er Jahren: Architekt Albert Hörz erklärt, was alles zu tun ist.   Foto: Röhr

Für 1,4 Millionen Euro: Innenleben der Stadtkirche Neuenbürg wird neu gestaltet

Neuenbürg. Das Mammutprojekt Stadtkirchensanierung in Neuenbürg geht in schnellen Schritten voran. Nachdem die Außenfassade inklusive Turm abgeschlossen ist, geht es ab Januar im Innenraum des Gotteshauses weiter. Die Sitzgelegenheiten werden umgestaltet, der Altarbereich vergrößert und dringende Sanierungen an Säulen und Wänden durchgeführt. Kostenpunkt: 1,37 Millionen Euro.

Davon muss die evangelische Kirchengemeinde die Hälfte selbst aufbringen. Der Rest wird vom Kirchenbezirk und der Landeskirche beigesteuert. „Wir können die Arbeiten voraussichtlich einigermaßen

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?